Aus unserem Blog


Angeln in Deutschland

Veröffentlicht am
Geschrieben von Sven Storm

Angeln in Deutschland ist zeitgemäß, nachhaltig und gesellschaftlich bedeutsam. Jeder, der sich ernsthafter dem Thema gewidmet hat, weiß es: Angeln ist mehr als eine Schnur mit einem Köder ins Wasser zu halten. Als Prof. Dr. Robert Arlinghaus im Jahre 2006 das Buch „Der unterschätzte Angler“ veröffentlichte, schlug er ein Thema, welches Isaak Walton im 17. Jahrhundert mit seinem Buch „The compleat Angler“ zum ersten Mal auf´s Papier brachte, erneut auf. Ist Angeln noch zeitgemäß? Welche ökologische und ökonomische Bedeutung hat das Anglen für die Gesellschaft? Dreizehn Jahre später ist das Thema aus unserer Sicht aktueller denn je. Lest bitte nachstehenden Beitrag des DAFV hier: https://www.dafv.de/projekte/angeln-in-deutschland.html
Euer Webmaster